DESK Sprachkurse in München und Herrsching, Philosophie, Puzzle, Methode

Methode

Nach unserer Erfahrung sollte sich die von den Lehrkräften anzuwendende Methode flexibel nach folgenden Kriterien richten:

Schwerpunkt

Sprech-Praxis schon im Unterricht, um allen Teilnehmenden ausreichend Gelegenheit zur praktischen Anwendung der Sprache zu geben.

Aus  diesem Grund sollten Gruppen möglichst klein sein. Gruppen bei DESK bestehen üblicherweise aus ca. 3 Teilnehmenden, bei Firmengruppen legt der Auftraggeber die Anzahl der Teilnehmenden fest.

 

Praxisbezug

Die im Unterricht behandelten Themen sollten sich möglichst nah an Situationen aus dem privaten und beruflichen Bereich anlehnen.

Im Firmenunterricht liegt der Schwerpunkt auf mündlicher und schriftlicher Kommunikation mittels Rollenspielen (Präsentieren, Telefonieren, Meetings, Job-Interviews, E-Mails, Berichte)

Im Privatunterricht werden die Schwerpunkte vor Kursbeginn besprochen und von den Teilnehmenden grundsätzlich  selbst festgelegt.

Grammatik

Schwerpunkt des Unterrichts ist zwar Kommunikation, trotzdem  ist ein Minimum an Grammatik notwendig, um verständliche Kommunikation zu ermöglichen.

Der Umfang des Grammatikanteils wird auch nach Auswertung eines Tests von der Lehrkraft und den Teilnehmenden gemeinsam festgelegt.

Vokabulartraining

Grundvoraussetzung für eine gute Kommunikation ist ein ausreichender Wortschatz.

Auf Vokabulartraining wird im Unterricht großer Wert gelegt, daneben ist aber ein intensives Selbststudium sehr zu empfehlen: dazu erhalten Sie von uns nützliche Tipps.

Berücksichtigung individueller Wünsche

Unsere Lehrkräfte haben eine unterschiedliche akademische  Ausbildung und in der Regel viele Jahre Unterrichtserfahrung und können deshalb auf individuelle Wünsche sehr gut eingehen (Fachsprache, Aussprache, Vorstellungs-Gespräche, Präsentationen etc.)
Erfahren Sie mehr: sprechen Sie mit uns!